Das Deutsche IPI Nationalkomitee

Das Deutsche Nationalkomitee versteht sich als das Zuhause für alle, die sich im deutschsprachigen Raum für die Ziele des International Press Institute, der Wahrung und Verteidigung der Medienfreiheitsrechte einsetzen.

Mit den Mitgliedbeiträgen seiner Mitglieder trägt der Verein zur Finanzierung der weltweiten Projekte und Aktivitäten des IPI Headquarter in Wien bei.

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft und/oder Fragen zur Arbeit des IPI? Sie erreichen uns wie folgt:

  • Mail: Deutsches Nationalkomitee des International Press Institute e.V. / c/o Karola Wille / Amselweg 2 / 04451 Panitzsch / Germany
  • Email: deutschland@ipi.media

Das Deutsche Nationalkomitee des IPI ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein (e.V.). Der Verein wird vom Vorstand vertreten, dem aktuell angehören:

  • Prof. Dr. Karola Wille (Vorsitzende, Mitteldeutscher Rundfunk)
  • Christian Zarm (Deutscher Presseverband)

Für Informationen zu Mitgliedschaft und Mitgliedervorteilen bitte hier klicken.

Artikel auf Deutsch

Justice for Shireen

IPI begrüßt US-Untersuchung zur Tötung von Shireen Abu Akleh

Russia-Ukraine War
World Press Freedom Day

Stärkung der Pressefreiheit im In- und Ausland: 10 Empfehlungen für die Demokratien der Welt

Russia-Ukraine War
World Press Freedom Day

Ukraine-Krieg: 356 Angriffe auf Journalisten, Zensurakte und schwere Verletzungen der Medienfreiheit

Russia-Ukraine War

IPI: Stellungnahme zum Verbot von RT und Sputnik

Mitteleuropa: Trotz Mord an Journalisten weiterhin verbale Attacken gegen Medien

Türkischer Journalist Nedim Şener wieder frei

Q&A mit Dr. Gerfried Sperl